Ausrüstungstipp Primus Omnifuel Düsen 

Seit einiger Zeit habe ich mit dem Primus Omnifuel Ex einen sehr zuverlässigen effizienten Kocher gefunden. Er funktioniert mit nahezu alle gängigen Brennstoffe, Gas, Benzin, Petrolium sogar Diesel geht im Notfall.

Für die verschiedenen Brennstoffe werden unterschiedliche Düsen benötigt. Und hier liegt das einzige Problem. Die sind sehr klein und können somit leicht verloren gehen wenn sie irgendwo in den Tiefen des Gepäcks vergraben sind. Und natürlich liegen sie nie beim zum Wechseln benötigten Werkzeug.

Doch die Lösung ist einfach: Man befragt einen fähigen Werkzeugmacher / Techniker und hält kurz danach die genial einfache Lösung in der Hand. Ganz großes Dankeschön an Thomas!

Primus Werkzeug aufgebohrt Primus Werkzeug aufgebohrt

Technische Details:

Am Werkzeug findet sich eine Fläche mit eingeprägtem Primus Logo. Hier ist bequem Platz für zwei Bohrungen mit Gewinde. Damit verschwindet zwar das Logo, aber ich weiß trotzdem noch dass ich einen Primus in der Hand habe :-).

Düsen handfest einschrauben und das Suchen hat endgültig ein Ende!

Das Gewinde ist etwas eigenwillig, vielleicht müsst ihr suchen bis Ihr jemanden mit einem passenden Gewindeschneider findet.

Ein Kommentar 

 
 

Matthias

Habe seit neuestem auch den Omnifuel und genau das selbe Problem, wohin nur mit den Düsen?
Geniale Idee, ich werd mich schnellstmöglich dranmachen!

09.01.2013 16:57:30

 

 

Schreibe einen Kommentar

Füge deinen Kommtar hinzu. Bleib fair und am Thema. Kein Spam!

Nichtmitglieder können nur alle 2 Minuten einen Kommentar einsenden, die Kommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.

Als eingeloggtes Mitglied kannst du sofort wieder Kommentare schreiben, dein Kommentar ist sofort sichtbar, die Felder werden vor ausgefüllt und - falls vorhanden - dein Profilbild eingeblendet.

 

Archiv 

Tags 

unterstützen! 

Benutzername
E-Mail
Punkt kaufen (Punktnr. = €)

warum Mitmachen? Info
bereits Mitglied? Einloggen

 

oder etwas spendieren: