Torsby bis Norwegen 

Nach Torsby beginnt, was - für mich - Schweden ausmacht. Endlose Wälder, tiefblaue Seen, Berge weiß bestäubt, baumlos. Fjelllandschaft. Abseits der wenigen Hauptverbindungen kaum Fahrzeuge, umso mehr Schotter. Die Straße meist in die Landschaft gebaut, nicht durch. Dementsprechend wellig, selten mehr als 100 Meter im gleichen Gang, das Schaltwerk klickt im Sekundentakt. Punkt #1 bringt mich weit ins Fjell abseits der großen Nord-Süd Verbindungen. Ein Schlenker führt nach Frösön. Outdooraffinen Equipmentfetischisten als Sitz Hilleberg‘s bekannt, einem bekannten Zelthersteller. Als Besitzer eines solchen darf ein Besuch dort nicht fehlen, Führung, Kaffee, Kekse, nettes Gespräch, Händeschütteln.
Das nahe gelegene Östersund bietet was ein Reisender braucht, Geschäfte aller Art, günstiges Hostel, Kleinstadtatmosphäre. Keine Großstadtverlockungen. Ein paar Tage „frei“.
Weiter auf kleinen Straße Richtung Norwegen. Einen völlig verregneten Tag im Zelt verbringen, die reine Luft danach genießen. Der Grenzübergang völlig unspektakulär, ein Schild am Straßenrand, Punkt. Ende des schwedischen Schotters, beginn des norwegischen Asphalts. Direkt am Schild. Den Radler freuts.

 

Heinrich meint: "endlich. Schweden. SCHWEDEN! Elche wohin Du gucken kannst! Meine Familie stammt aus der Gegend. Mit alten Bekannten kann ich mal wieder so richtig feiern! Stefan erzählt zwar was von weiterfahren, die Flausen werd ich ihm aber schon noch austreiben. Wir bleiben. Komme was da wolle!"

 

Die Berge Wichtige Kreuzung Heimat für eine Nacht Schnee vor der Hütte Abfahrt vom Fjell wieder oben Regen kann auch schön sein gemütliche Unterkunft Kirchenarchitekur Frösön, Hilleberg Hauptquartier hatten leider geschlossen. traumhafte Straßen Grenze zu Norwegen

4 Kommentare 

 
 

Konrad

Kaffee im Abo ist gut. Schöne Bilder und ich fühle mich an unserem Trip im letzten Monat erinnert. An den Tankstellen haben wir auch die leckere norwegische Waffel mit Geitost probiert...
Über die Waldschneise zwischen Norwegen und Schweden staunte ich auch im Juni 2012....

26.06.2012 04:14:34
 
 

Harry

Hi Stefan,
na endlich .... schön mal wieder was zu lesen von dir..
tolle berichte und fotos ....
schade das die berliner schnitzelstuga zu war ....
mit HOLZBACKOFENBÄCK ... :-)
gruß auch von aline und tommy
ps. sind so um den 3. september im sarek

26.06.2012 07:50:32
 
 

Stephan

Hi Stefan, ist die blaue Umkleide die am Flersjøn kurz vor Ljørdalen? Die ist ja super aufgeräumt, nicht wie damals, als ich mir Platz darin schaffen musste. Schön hast du's da oben. Wir waren gerade am Öresund. Gruß aus Berlin. Stephan&Konrad (torsby)

08.07.2012 22:38:41
 
showmetheworld

showmetheworld

@Stephan & Konrad:
die blaue Umkleide steht am Storsjøen ein oder zwei km vor Stoa. Kann sein, dass wir die gleiche meinen. War super aufgeräumt und sehr gemütlich!

@Harry:
Ich empfehle unbedingt einen Abstecher an die Norwegische Küste! In Schweden das Auto mit Essen vollpacken (noch teurer hier in Norwegen) und dann z.B: von Bodø den Abschnitt bis ca. Namsos die 17 entlang. Super!

Mitgliederseite | 09.07.2012 09:25:18

 

 

Schreibe einen Kommentar

Füge deinen Kommtar hinzu. Bleib fair und am Thema. Kein Spam!

Nichtmitglieder können nur alle 2 Minuten einen Kommentar einsenden, die Kommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.

Als eingeloggtes Mitglied kannst du sofort wieder Kommentare schreiben, dein Kommentar ist sofort sichtbar, die Felder werden vor ausgefüllt und - falls vorhanden - dein Profilbild eingeblendet.

 

Archiv 

Tags 

unterstützen! 

Benutzername
E-Mail
Punkt kaufen (Punktnr. = €)

warum Mitmachen? Info
bereits Mitglied? Einloggen

 

oder etwas spendieren: