showmetheworld Ausrüstungsdatenbank 

Seit vielen Jahren begleiten mich die verschiedensten Gegenstände auf meinen Touren. Manches hat sich bewährt, manches blieb auf der Strecke, manches hab ich einfach lieb gewonnen. Immer wieder entspinnen sich interessante Diskussionen rund um das Thema Outdoorausrüstung, jeder hat da seine Meinungen und Erfahrungen. Meine persönlichen möchte ich hier weitergeben.

Da sich die Ausrüstung für verschiedene Touren mitunter völlig unterscheiden habe ich die Packlisten hervorgeholt und stelle die Listen hier - nach Touren geordnet - zur Verfügung. Als Anregung, Information oder Vorlage.

Einige Ausrüstungsteile beschreibe ich ausführlicher (dann ist der Link mit einem * versehen), einige sind (ganz subjektiv!) bewertet, bei vielen findet siche der Herstellerlink bei den Details.


Ausrüstungslisten:

Weltreise 

Alles was man zum Leben auf einer Radweltreise braucht.


zum Tourbericht

Garage

FahrradFahrradmanufaktur T400*
[einige Teile geändert]
15,00Kg
Felge vorneRigida Sputnik*
Felge hintenExal SP 19*
Nabe vorneSchmidt Machinenbau SON 28 klassik*0,57Kg
Nabe hintenShimano Deore LX
Reifen2x Schwalbe Marathon Mondial 55-559*
[Evolution Line]
0,87Kg
Schläuche2x Schwalbe SV130,19Kg
PedaleShimano PD-M324 SPD Kombi
SchaltungShimano Deore LX Schaltwerk
[LX vorne und hinten.]
RitzelShimano LX 11 - 34
BremsenMagura HS11
[Hydraulik Felgenbremsen]
GriffeErgon GC2-L
[mit Hörnchen]
0,29Kg
SattelBrooks B17*
LichtBusch und Müller LUMOTEC IQ Fly senso plus
[superhell!]
FlaschenhalterTopeak Modula XL
[Für große PET Flaschen]
Gepäckträger hintenTubus Locc
Gepäckträger vorneTubus Tara Lowrider
Gepäckträger vorneRacktime Top-it Frontträger*
[Für zusätzlichen Packplatz vorne]
0,54Kg
Packtaschen hinten2x Ortlieb Back-Roller Classic0,95Kg
Packtaschen vorne2x Ortlieb Sport-Packer Classic0,88Kg
Packtasche LenkerOrtlieb Ultimate5 Classic0,65Kg
Packsack1x Exped Torrent 50*1,20Kg
TachoVDO MC1.0*
Reifen2x Schwalbe Marathon Extreme*0,60Kg

Schlafzimmer

ZeltHilleberg Staika*
[mit Footprint]
4,00Kg
SchlafsackExped Lite 900*1,38Kg
Inlay2x Cocoon MummyLiner Silk*0,14Kg
IsomatteTherm-a-Rest Prolite large*0,63Kg
SitzkissenSchaumstoff
[kleines Stück alte Isomatte]
0,02Kg

Küche

KocherPrimus Multifuel EX*
[ink. Spritflasche]
0,58Kg
TopfSnow Peak Trek 1400 Titanium0,21Kg
TasseSnow Peak Titanium Double 450*0,11Kg
KaffeeSnow Peak Titanium French Press
[nie mehr ohne!]
0,18Kg
BesteckSnow Peak Titanium Fork and Spoon Set
[Löffel, Gabel]
0,04Kg
PutzschwammStahlschwamm
Gewürzekleines Sortiment
WasserentkeimungSteripen Classic*0,21Kg
Wassersack2x Ortlieb Wasserbeutel 4L0,10Kg
MesserFinnisch handgeschmiedet0,12Kg
FeuerzeugZippo classic
[2 - 3 Gasfeuerzeuge als Backup]
Hobokocher1x Vargo Hexagon Titan*0,14Kg

Studio

Kamera1x Canon EOS 600D*0,57Kg
ObjektivCanon EF 70-300mm
[1:4 - 5.6 IS USM]
0,63Kg
Objektiv1x Canon EF-S 17-55mm f/2.8 IS USM*0,65Kg
Kamera1x Sony Cybershot HX9V*0,25Kg
Audiorecorder1x Zoom H2N*0,13Kg
StativManfrotto 190XPPROB1,80Kg
StativkopfManfrotto 486RC20,46Kg
BlitzCanon Speedlite 430EX II
[4x AA Batterien]
0,32Kg
Funkauslöser1x Pixel TW-282
[bis 80m]
0,04Kg
Akku4x Canon LP-E8
Speicherkarte10x Kingston SD10G2 16GB
Speicherkarte2x Kingston SD6 8GB
ObjektivCanon EF-S 17-85mm*
[1:4-5.6 IS USM]
0,48Kg

Büro

GPSGarmin GPSMap 60Cx*0,20Kg
Notebook1x Asus Zenbook UX31E*1,30Kg
NavigationssoftwareQuoVadis 6*
StirnlampePetzl Myo RXP
[3x AA Batterien]
0,18Kg
TelefonNokia E52
[mit Ladegerät]
0,15Kg
KompassRecta DS40
DokumenteAusweis
[Reisepass, ggf. Visa etc.]
FinanzenBargeld
[Kredit- und EC-Karten]
KartenLandkarten
[meist 1:50k bis 1:500k]
NotizenSchreibblock
[mit Stift]
LesestoffBücher
[Romane, Reiseführer etc.]
Backup1x externe 256 GB SSD0,15Kg

Kleiderschrank

1. Schicht2x normale Socken
1. Schichtwarme Socken
1. Schicht2x normale Unterhosen
1. Schicht3x T-Shirts
1. SchichtRadunterhose
1. Schicht2x Odlo lange Unterhose und Shirt
2. SchichtFjällräven Karl MT Trekkinghose
[sehr leicht, trocknet extrem schnell]
2. SchichtHaglöfs Rugged Fjell Pant
[warm und robust]
2. Schicht2x Fleecepulli
3. Schicht1x Arcteryx Alpha SV*0,49Kg
3. Schicht1x Arcteryx Beta AR Pant*0,49Kg
3. SchichtBell Helm
Handschuhekurz, fingerfrei
KopfbedeckungFleecemütze
KopfbedeckungBuff
[als Halstuch etc.]
Schuhe1x Adidas Terrex Fast X Mid GTX Schuhe*0,99Kg
Schuhe1x Shimano SH-MT71 MTB0,95Kg
SandalenTeva Trekkingsandale
1. SchichtGore Bike Wear Alp-X Pro Short
[+Passform, +Tragekomfort, -- Preis]
3. SchichtArcteryx Sidewinder SV*0,63Kg
3. Schichtjeantex Regenhose*
SchuheSalomon XA Pro 3d Ultra*

Badezimmer

KulturbeutelWaschzeug
[nach pers. Bedarf]
SchwimmenSchwimmhose und Brille
MedikamenteApotheke*

Keller

WerkzeugTopeak Alien 20,27Kg
WerkzeugLeatherman mini-tool0,11Kg
Werkzeugsonstiges*
Ersatzteilefür's Fahrrad*
AxtGränsfors Bruks Forstaxt / Trekkingbeil*
[geklaut]
0,70Kg

13 Kommentare 

 
 

Tomas Rothfuss

Tolle Ausrüstung

18.01.2012 18:33:09
 
 

Andreas Müller

Alles Gute und immer mindest 2Bar Druck in den Reifen.
Bin auf die ersten Berichte gespannt.

16.04.2012 16:07:44
 
 

Markus

Danke für alle beschreibungen auf all den Seiten hier. So hat man ein super Überblick was gebraucht wird..
Mich intereesiert das durchkommen bei Kälte, hätte bedenken zu erfrieren. Dann mein Hunger, aber ich glaub das in Griff zu bekommen. Brauche viel und guten Schlaf, wie schläft ihr auf Tour im Zelt?
Dann nervt michs ,das für jedes Land ein Visum benötigt wird !?
Und dann das gute Geld.. frag mich wieviel ersparnisse man haben sollte..
Bin 34 und brauch immer mehr meine Freiheit.. Knieschmerzen und Schulter denke ich ebenfalls in Griffzubekommen.
Nun haut in die Tasten und schreibt etwas zu meinen bedenken.

12.07.2012 13:49:21
 
showmetheworld

showmetheworld

vielen Dank für Deinen Kommentar :)
aaalso, das mit der "Kälte" ist eigentlich kein so Problem. Handschuhe, dicke Socken und warme Klamotten, dann geht das auch bis in sehr tiefe Regionen runter. Als extrembeispiel könnte Richard gelten: http://www.lonelytraveller.de/nordrussland/nordrusF1.html
Hunger: genug Platz in den Taschen für Essen einplanen ;)
Ich schlafe in meinem Zelt, wenn möglich Wild. Ob das was für Dich ist weiß ich nicht, das muss jeder für sich selbst herausfinden. Am besten einfach mal ein paar Tage in der eigenen Wohngegend ne Tour machen und probieren. Sonst kann man ja auch andere Touren planen und in Gasthäusern, Jugendherbergen oder sonst wo übernachten, was natürlich deutlich teurer ist.
Geld: das kann ich nicht beantworten, das hängt von viel zu vielen Faktoren ab: Übernachtung (wild / Campingplatz / Hostel / Hotel), Essen (selbst kochen einfach / aufwändig, Restaurantbesuche, Anspruch an das Essen allgemein), allgemeines Kostenniveau im Land, Dauer der Tour, Eintritte für Sehenswürdigkeiten, ggf. Transportkosten usw....
Visum auch schwierig zu beantworten, viel Länder kochen da ihr eigenes Süppchen und es ändert sich manchmal sehr schnell. Da kann man sich ja aber auch eine Route suchen die in der Hinsicht Stressfrei ist. Infos am besten direkt beim Auswärtigen Amt holen: http://www.auswaertiges-amt.de
Gesundheit: mit Sportarzt klären und ausprobieren :)
Am wichtigsten aber: Losfahren und schauen was kommt! Gute Fahrt!

Mitgliederseite | 18.07.2012 13:00:50
 
 

Markus

Naa, ich hab zu Danken für die Tips :D
Ich denke der Mensch gewöhnt sich an vieles. Für uns weichmatrazenschlafer kann schon ein schlafversuch im Wald zur tortur werden. Aber da hast Recht einfach mal antesten :)
Da kannste du froh über dich sein das du dies einfach wegzustecken scheinst, immerhin kannst jeden Tag wieder etliche Kilometer abradeln. Grad über mehr Tage merkst, was du kannst und dafür wünsch ich dir weiterhn alles Gute ! :)

18.07.2012 21:52:21
 
 

Boulbour de France

Bonsoir! Très beau site et magnifiques photos...
Bon courage pour la suite...
Je vous souhaite de découvrir encore de merveilleuses choses et de faire de nombreuses rencontres...

Marylou

24.07.2012 23:45:24
 
 

Karl-Heinz Schmid

Lieber Stephan, Bilder und Videos vom Cap waren sehr beeindruckend. Jetzt wird es langsam Zeit für einer ersten Zwischenbericht in der BZ. Welches Ziel wird jetzt angesteuert? Liebe Grüße aus dem Markgräflerland, Karl-Heinz

29.07.2012 19:06:40
 
 

H.-J.

Hallo Stephan, was mir in deiner Ausrüstungsliste fehlt ist der Computer, den du dabei hast und wie er sich bewährt. Weiterhin gute und pannenfreie Reise.

01.08.2012 16:21:16
 
 

seb

Hallo Stephan,
hast du einen Computer dabei? Netbook? tablet?
Wenn ja welches, wenn nein was waren deine Gründe dich gegen die Mitnahmen zu entscheiden.
Hast du ein Handy (Notfälle) dabei? Ja Welches, Nein warum?
Setzt du einfach darauf, an vielen Orten ein Internetcaffee zu finden oder kaufst du pre-paid mobiles internet?

01.10.2012 11:33:22
 
 

jürgen Gerking

Lieber Stefan,
wir haben uns am CP in Torres del Paine kennengelernt. Katja und ich waren als Radreisende auf dem gleichen Campingplatz (der erste CP nach dem NP Eingang). Wir haben uns auch noch kurz vor El Calafate wiedergetroffen. Wir fuhren mit Wind raus Richtung El Chalten und Du warst in Begleitung einer Estin und eines Rumänen.
Deine Thermarest war kaputt (großes Luftloch) Ich habe die gleiche und kurz nach Dir auch das gleiche Problem. Mit allerdings etwas kleineren Luftblasen konnte ich unsere tolle Reise bis zum Schluss auf dieser Matte geniessen. ZUhause in Hamburg bei Globetrotter konnte ich die Matratze sofort gegen einen Gutschein über den vollen Betrag umtauschen Trotz des Alters von 6 Jahren! Wünsche Dir weiter tolle Erlebnisse. Konnte mich bei Dir aber nicht einloggen.
Ciao Jürgen aus Hannover

24.07.2013 10:12:09
 
 

Alex

Hallo Markus,

zur Zeltübernachtung kann ich als ebenfalls Weichmatratzenschläfer sagen: Traumhaft! Gut, der erste Orkan im Zelt war schon beeindruckend... Ich persönlich habe eine Exped Synmat, darauf schlafe ich besser als auf meiner nicht billigen Matratze zu Hause! Ich habe sogar 2 davon: eine M aus gewichtsgründen, und eine LW (länger, breiter) für mehrwöchige Touren. Bedenken mußt Du, daß Du morgens nicht ganz so früh weg kommst, da das zelt trocknen sollte, sofern möglich. Man kann's natürlich auch feucht einpacken, dann ist es aber schwerer, und Du übernachtest ggf die nächste Nacht nicht ganz so trocken.

Einfach mal machen, empfehle ich. Ich mache inzwischen gar keine Pauschalurlaube mehr :-).

17.01.2014 14:39:44
 
 

sunny

Wow...wirklich beeindruckende Touren und Bilder! Vor allem für eine 600D o.O Wurden die Bilder noch aufbereitet oder macht das die klare Luft auf Island? So oder so - Respekt!

25.02.2015 05:55:53
 
showmetheworld

showmetheworld

@sunny, Danke :)
Die Island Bilder waren noch mit ner 450D. Fotos mach ich immer im RAW Format und anschließend einmal durch Lightroom. Allerdings bearbeite ich eher wenig. Von Island kommt man immer mit guten Motiven heim ;) Fantastische Landschaft!

Mitgliederseite | 25.02.2015 08:08:11

 

 

Schreibe einen Kommentar

Füge deinen Kommtar hinzu. Bleib fair und am Thema. Kein Spam!

Nichtmitglieder können nur alle 2 Minuten einen Kommentar einsenden, die Kommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.

Als eingeloggtes Mitglied kannst du sofort wieder Kommentare schreiben, dein Kommentar ist sofort sichtbar, die Felder werden vor ausgefüllt und - falls vorhanden - dein Profilbild eingeblendet.

 

Danke an meine Partner 

  • Bergzeit
  • CAB Computer
  • Outdoorshop
  • QuoVadis
  • Hilleberg
  • Meilenweit
  • Bergfreunde
  • Wilfried Schmidt Maschinenbau

unterstützen! 

Benutzername
E-Mail
Punkt kaufen (Punktnr. = €)

warum Mitmachen? Info
bereits Mitglied? Einloggen

 

oder etwas spendieren: