Tacho: VDO MC1.0 

VDO MC1.0
VDO MC1.0

Der VDO MC1.0 ist der klassische Reisetacho überhaupt. Kabelgebunden (zuverlässiger und Batterieschonend), alle klassischen Tachofunktionen (Geschwindigkeit, maximal, Schnitt, Fahrzeit, Strecke usw.) und dazu ein Barometrischer Höhenmesser (Höhe, Höhenmeter bergauf, Steigung, maximal Steigung) den man – wenn man nicht fährt – auch als Wetterstation für den Luftdruck missbrauchen kann (fällt die Höhe obwohl man an einem Standort bleibt, ist der Luftdruck gestiegen). Auch ein Thermometer ist an Board, was allerdings nur während der Fahrt und im Schatten gut funktioniert. Knallt im Stand die Sonne drauf hat man binnen ein oder zwei Minuten einige Grad zu viel drauf. Bisher funktioniert er bestens, hat den ein oder anderen Lenkerabsturz überstanden (im Gegensatz zu meinen alten Sigma Geräten…) und braucht erfreulich wenig Batterien. Für die Bedienung sollte man das Handbuch gelesen haben, nicht alles erschließt sich logisch, was allerdings auch schwierig ist, wenn diese Funktionsfülle mit nur drei Tasten (was aber beim reinen Abrufen der Funktionen wieder ein Vorteil ist) abgerufen und konfiguriert werden will. Auf der Liste der nicht erfüllten Wünsche bleiben bei mir noch Hintergrundbeleuchtung, Speicherung der Höhendaten wenn’s runter geht (gleiche Daten wie Anstieg), Speicherung der minimalen Höhe einer Tour und eine Weckerfunktion. Zumindest die ersten beiden Punkte scheinen beim Nachfolger MC2.0 mit dabei zu sein.

 


Details

Hersteller:VDO
Bezeichnung:MC1.0
Herstellerlink:http://www.vdocyclecomputing.com
verwendet seit:2012
Bewertung:
mit dabei:Weltreise

Keine Kommentare 

 
 

Danke an meine Partner 

  • Bergzeit
  • CAB Computer
  • Outdoorshop
  • QuoVadis
  • Hilleberg
  • Meilenweit
  • Bergfreunde
  • Wilfried Schmidt Maschinenbau