Audiorecorder: Zoom H2N 

improvisiertes Studio
improvisiertes Studio

Warum einen Audiorecorder mitschleppen? Berechtigte Frage. Wer sich aber mal die Audioqualität von internen Mikrofonen von Kameras genauer angeschaut hat, wird schnell enttäuscht sein. Nicht umsonst haben viele ein externes Micro an der Kamera. Ich wollte aber zusätzlich die Möglichkeit haben ein gutes Micro auch einfach mal irgendwo hin zu stellen und Stimmungen einfangen oder ein Gespräch zu führen, ohne dass ich ein Video aufnehmen muss. Das Zoom H2N war dann für mich die ideale Lösung: sehr gute Aufnahmequalität bei nicht all zu heftigem Preis, betrieb mit 2 AA Batterien, SD Kartenslot, mehrere Mikrofone mit unterschiedlicher Charakteristik, sogar 4 Kanal Surroundsound ist möglich. Dank Standard Stativgewinde passt das Teil auf jedes Stativ. Zusätzlich kann man den H2N als externes Micro an der Kamera verwenden oder auch als gescheites Micro am PC.


Details

Hersteller:Zoom
Bezeichnung:H2N
Herstellerlink:http://www.zoom.co.jp
Gewicht:0.13kg
verwendet seit:2012
Bewertung:
mit dabei:Weltreise
unterstürtzt durch:CAB Computer

Keine Kommentare 

 

Schreibe einen Kommentar

Füge deinen Kommtar hinzu. Bleib fair und am Thema. Kein Spam!

Nichtmitglieder können nur alle 2 Minuten einen Kommentar einsenden, die Kommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.

Als eingeloggtes Mitglied kannst du sofort wieder Kommentare schreiben, dein Kommentar ist sofort sichtbar, die Felder werden vor ausgefüllt und - falls vorhanden - dein Profilbild eingeblendet.

 

Danke an meine Partner 

  • Bergzeit
  • CAB Computer
  • Outdoorshop
  • QuoVadis
  • Hilleberg
  • Meilenweit
  • Bergfreunde
  • Wilfried Schmidt Maschinenbau

unterstützen! 

Benutzername
E-Mail
Punkt kaufen (Punktnr. = €)

warum Mitmachen? Info
bereits Mitglied? Einloggen

 

oder etwas spendieren: