Ort #23 

Katharinenkloster

[Ägypten]


Katharinenkloster (Sinai)


Lat: 28° 33' 22.4"
Lon: 33° 58' 31.6"


eingetragen: 17.09.2007


Details zu #23

Das heute griechisch-orthodoxe Katharinenkloster im Sinai in Ägypten wurde zwischen 548 und 565 gegründet. Hier befand sich angeblich der brennende Dornbusch, in dem sich Gott Moses offenbarte; hier sollen auch die der Legende nach von einem Engel herbeigetragenen Gebeine der hl. Katharina von Alexandrien ruhen, deren Existenz allerdings historisch nicht belegt ist. Im 10. Jahrhundert wurde das Kloster, das ursprünglich Maria, der Mutter Jesu, geweiht war, nach dieser Heiligen umbenannt.

Die Anlage liegt im Herzen des südlichen Sinai in der Nähe der Ortschaft Milga unterhalb des 2285 m hohen Berg Sinai und hat eine Fläche von 100 Hektar. Das als Festung gebaute Kloster weist eine Grundfläche von 76 auf 85 Meter auf.

Seit 2002 gehört das Kloster zum UNESCO-Welterbe.

Keine Kommentare 

 
 

Dieser Ort gehört 

kadda